Joseph Moog - Grieg & Moszkowski Piano Concertos

Joseph Moog -  Grieg & Moszkowski Piano Concertos

Zoom Bild vergrößern

20,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit:lieferb. innerhalb 1 Werktags

Art.Nr.: SR1406

Artikeldatenblatt drucken

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Dirigent: Nicholas Milton
Joseph Moog, Piano
1 CD 2015 - ONYX 4144
 

Die beiden auf diesem Album von Joseph Moog vorgetragenen Klavierkonzerte scheinen nur wenig mehr gemeinsam zu haben als die Virtuosität ihrer Solostimmen und ihre Fülle an einprägsamen Themen. Zwar bedienen sie sich der gleichen romantischen, tonalen Ausdruckweise, was vermutlich auf die gründliche deutsche Ausbildung zurückgeht, die beide Komponisten durchliefen (Grieg studierte in Leipzig, Moszkowski in Dresden und Berlin), doch damit enden ihre Gemeinsamkeiten: Das eine zählt zu den beliebtesten Klavierkonzerten, die je geschrieben wurden, das andere ist hingegen relativ unbekannt.

David Bar-Illan, einer der herausragendsten Interpreten dieses Werkes, beschrieb das Moszkowski-Konzert als „in erster Linie eine pianistische Orgie, ein Sich-Berauschen daran, was auf dem Instrument möglich ist, eine Feier von Klang, Brillanz und Geschwindigkeit. Die Wirkung auf die Sinne ähnelt der eines fantastischen Feuerwerks; zudem wird das Herz berührt. Tiefgründig? Nein. Aufregend? Ja!“ Es bleibt die Frage, warum Griegs Meisterwerk so viel bekannter ist und so viel häufiger gespielt wird als Moszkowskis. Vielleicht wird diese Aufnahme dazu beitragen, dieses Verhältnis etwas auszugleichen.

    Moritz Moszkowski - Klavierkonzert E-Dur op. 69

  1. I Moderato 11.48
  2. II Andante 8.25
  3. III Scherzo: Vivace 6.25
  4. IV Allegro deciso 9.01
  5. Edvard Grieg - Klavierkonzert a-moll op. 16 (Live-Aufnahme)

  6. I Allegro molto moderato 12.38
  7. II Adagio 6.35
  8. III Allegro moderato e marcato 10.37

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!